Referenzen: Kunden und Projekte

Projekt: Von der Handarbeit zur Vollautomation
 
Kunde: Festo Didactic
 
Produkt: Multimediales Lernprogramm mit Experimentierboard
 
Unser Part: Interaktionsdesign, Bereitstellung Drehbuch-Tool, Optimierung Drehbuchtexte, Modularisierungs- und Konfigurierbarkeitskonzept, programmtechnische Umsetzung (außer Anbindung an und Schnittstellen zum Experimentierboard)
 
Inhalt und Zielgruppe: In diesem virtuellen "Museum" kann sich jeder
ohne Vorkenntnisse mit der Geschichte der Automatisierungstechnik vertraut machen.
Es zeigt, wie sich seit der Steinzeit bis heute Technologien entwickelt haben. Man lernt das Innenleben verschiedener Industriekomponenten, ihre Funktion und ihre Bedeutung im modernen Fertigungsprozess kennen. Vor allem kann sich der Lerner im enthaltenen praktischen Labor selbst an die jeweilige Aufgabe wagen und Fertigungs- prozesse unterschiedlich weit automatisieren.
Dabei analysiert das Programm das Handeln im Lernprogramm und auf dem Experimentierboard. Auch Bedienungsfehler werden erkannt, indem das Programm z. B. Druck und elektrische Zustände auf dem Experimentierboard ständig überwacht.
 
Umfang: ca. 6 Stunden reine Bearbeitungszeit. Hinzu kommen die selbstgesteuerten Projektphasen.
 
Besonderheiten: Durch den mitgelieferten "Konfigurator" können sowohl Ausbilder und Lehrer als auch die Lernenden selbst das Lernanbot individuell anpassen. Man kann z.B. per Drag and Drop Lernsequenzen neu zusammenstellen oder eigene Inhalte und Aufgaben darin einfügen.

Alle Texte werden extern gehalten und erst zur Laufzeit eingeladen. Dies erleichtert erheblich die Erstellung fremdsprachlicher Versionen und die Programmpflege.

Die Umsetzung erfolgte mit Asymetrix Instructor und einem Virtual Reality Tool.
 
Evaluation und Bewertung: Die Futurion-Kurse wurden praktisch im unterrichtlichen Einsatz erprobt, die gewonnenen Erfahrungen flossen jeweils in die Weiterentwicklung ein.
 
Awards: "Von der Handarbeit zur Vollautomation" ist der erste Titel in der Reihe "Futurion" von Festo Didactic, die zwei bekannte Preise gewonnen hat: den "digita - Deutscher Bildungssoftware-Preis 2000" sowie den "World Didac Award2000".
 
Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
 

zurück zur Übersicht